Sie haben die Stelle – indivHR hat das Personal!

 

Seit über 15 Jahren findet Ilka Szentkiralyi nun schon äußerst erfolgreich das richtige Personal für die passende Stelle. Zehn Jahre davon verbrachte sie in einer der größten weltweit tätigen IT-Firmen – bei SAP. Ihre relevante Stärke liegt darin, Potenzial zu erkennen und Kandidaten an der richtigen Stelle zu platzieren. Niemand kennt den Markt besser als sie. Darum hat sie ihren einstigen Arbeitsplatz bei SAP geräumt und gegen den Chefsessel ihrer eigenen Firma indivHR getauscht. Unternehmenszweck ist die Vermittlung von IT-Vermittlung von IT-SpezialistenSpezialisten in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Festanstellung. Unter www.indivHR.com entdecken Sie den Unterschied zwischen einfachem Recruitment und der maßgeschneiderten Kandidatenauswahl durch Ilka Szentkiralyi und ihr wachsendes Team. Das passende Personal für Ihr Unternehmen rekrutieren die Experten von indivHR dabei aus einer Palette, die vom Absolventen bis zum Topmanager reicht.

 

Wann arbeitet es sich am besten? Wenn wir das tun, das uns am meisten Freude und Erfüllung beschert und in dem wir so richtig gut sind. Das dachte sich auch Ilka Szentkiralyi und gründete nach zehn Jahren internationalen Recruitings bei SAP ihr eigenes Unternehmen indivHR. Fortan frönt sie nun ihrer Lieblingsbeschäftigung: proaktiv Menschen für Unternehmen und Aufgaben zu begeistern. Dafür folgt sie dem anschaulichen Vergleich mit Puzzle spielen: „Ich betrachte den IT-Markt wie ein Puzzlespiel und das Personal wie die einzelnen Puzzleteile darin. Durch meine Erfahrung weiß ich ganz genau, wo welche Themenbilder zu finden ist und wie das Puzzleteil – der potenzielle Mitarbeiter bzw. die potenzielle Mitarbeiterin für Ihr Unternehmen – gewonnen werden kann.“

 

Und nicht nur das: Sie baut auch gleich die Kandidaten-Pipeline, vakante Stellen können so rascher besetzt werden.

 

Qualität vor Quantität – ein vielbemühtes Statement, das hier tatsächlich greift

Die Chefin persönlich ist die erste Ansprechpartnerin für Unternehmen. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung im IT-Bereich kann Frau Szentkiralyi die Wünsche und Anforderungen sowohl von Kunden als auch von Kandidaten am besten erfassen. Darauf aufbauend wählen die Experten bei indivHR die geeignete Suchstrategie, die zum Recruiting-Erfolg führt. Ein Team von Researchern stellt sicher, dem jeweiligen Unternehmen den perfekten Kandidaten in die Pipeline zu setzen oder Kandidaten den passenden Arbeitgeber zu vermitteln. Hundertprozentige Vertraulichkeit und die Verlässlichkeit einer Partnerin, die weiß, wie der Markt funktioniert, garantieren eine seriöse und rasche Abwicklung, Freude beim Unternehmenseintritt und letztendlich den steigenden Erfolg eines Unternehmens oder eines Arbeitnehmers.

 

Die indivHR bietet bestes Sourcing als Dienstleistung für die Vermittlung von IT-Spezialisten an: Im Auftrag namhafter Unternehmen spricht das Experten-Team geeignete Kandidaten an und identifiziert die passenden Profile auf relevanten Plattformen, gewinnt Kandidaten für den Auftraggeber, sorgt für die notwendige Vorqualifikation und bringt sie in den Recruiting-Prozess ein. Der Unterschied zum klassischen Headhunting liegt vor allem in der wesentlich individuelleren, maßgeschneiderten Unterstützung. Die notwendige Kandidaten-Pipeline wird über einen entsprechenden Zeitraum befüllt und erreicht so ein hohes Maß an Sicherheit, Qualität und Geschwindigkeit. Auf diese Weise haben die Inhouse-Recruiter der Auftraggeber die Möglichkeit, sich auf die Recruiting-Prozesse und die Betreuung der Hiring Manager zu konzentrieren, während sie kontinuierlich mit vorausgewählten Kandidaten versorgt werden. Damit wird eine höhere Geschwindigkeit im Recruitment-Prozess erzielt und zeitgleich eine bessere Candidate Experience. Der Bewerber fühlt sich von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Vorstellungsgespräch als wertgeschätzter Bestandteil eines gut organisierten Prozesses. In gleicher Weise kann sich der Auftraggeber auf die Effizienz dieses Ablaufs verlassen und die Vorauswahl in die erfahrenen Hände vom indivHR-Team legen.

Sourcing as a Service bei der Vermittlung von IT-Spezialisten

Das Besondere an dieser Methode des Recruitments ist das ständige Zuarbeiten für den Auftraggeber mittels der Kandidaten-Pipeline. Auf diese Weise wird der Auftraggeber mit potenziellen Arbeitnehmern versorgt, selbst wenn dieser im eigenen Bemühen keine geeigneten Kandidaten gefunden hat. Ein ständiger Zustrom möglicher neuer Mitarbeiter nimmt den Recruitern die Last von den Schultern, jederzeit auf personelle Änderungen im Unternehmen reagieren zu können. So ist der Erfolg bei der Vermittlung von IT-Spezialisten garantiert.