In den vergangenen Wochen wurde regelmässig darüber berichtet, dass in der aktuellen Krise die Anzahl der Stelleninserate massiv zurückgehen und deutlich weniger Personal gesucht wird. Gleichzeitig steigen die Arbeitslosenzahlen und es sind mehr Personen auf Stellensuche. Als Active Souring Unternehmen führen wir viele Gesprächen mit Unternehmern und Mitarbeitenden. Uns fällt bei diesem Austausch auf, dass diese Zahlen und Trends auf einzelne Branchen zutreffen, jedoch in anderen Bereichen gegenteilige Entwicklungen stattfinden. Generell ist die Dynamik des Arbeitsmarktes sichtbar und wo es Bewegung gibt, sind immer auch Chancen.

 

Abwarten aufgrund der Unsicherheit

Viele Firmen warten aufgrund der unsicheren Lage mit Stellenausschreibungen ab. Sie rekrutieren dort wo die Suche nach neuen Mitarbeitenden bereits fortgeschritten ist, sind aber zurückhaltend beim Start neuer Rekrutierungsprozesse. Sobald sie die Auswirkungen der Corona-Krise auf ihr Business einigermassen einschätzen können, wollen sie die Stellenbesetzungen wieder aufnehmen.

Die aktuellen Chancen des Arbeitsmarktes nutzen

Aus unserer Sicht kann die aktuelle Situation für viele Unternehmen in Bezug auf Stellenbesetzungen eine Chance sein. Die Krise führt bei Arbeitnehmenden zur Analyse des eigenen Arbeitsumfeldes. Sie stellen sich Fragen zum Verhalten ihres Arbeitgebers während der Krise und dazu wie es danach weitergehen wird. Dabei rücken Themen wie die Arbeitsplatzsicherheit, die Sinnhaftigkeit der eigenen Tätigkeit und die Möglichkeit zum flexiblen Arbeiten in den Fokus. Weiter werden die eigenen Werte und die Balance zwischen Arbeit und Familie überdacht. Die Analyse der Umwelt führt oft auch zum Schritt zu einem Personalberater. Im diskreten und neutralen Umfeld können Gespräch über die mögliche berufliche Zukunft geführt werden, ohne sich direkt als Stellensuchende oder Stellensuchender zu outen.

Offenheit in Zeiten der Veränderung

Wir stellen bei unseren aktuellen Suchaufträgen Offenheit in Bezug auf einen Stellenwechsel der Arbeitnehmenden fest. Im Rahmen der Direktansprachen zeigen sich die potenziellen Kandidatinnen und Kandidaten sehr offen. Viele von ihnen treffen wir im Homeoffice an und die ersten Gespräche sind sehr entspannt. Dieses Setting führt dazu, dass die Erfolgsquote unserer Telefonate deutlich erhöht ist.

Stellenbesetzungen werden zurzeit als Stärke des  Arbeitgebers interpretiert active sourcing

Wenn Arbeitgeber zurzeit aktiv Stellen besetzen, wird dies auf der Seite der möglichen Kandidatinnen und Kandidaten mit wirtschaftlicher Stärke und Sicherheit in Verbindung gesetzt. Aus diesem Grund sind wir davon überzeugt, dass aktuell eine gute Zeit für Stellenbesetzungen ist und Unternehmen, die zu lange abwarten, eine interessante Chance verpassen.

Wir als indivHR unterstützen Sie bei der Suche nach geeigneten Kandidaten und füllen Ihre Kandidaten-Pipeline.

Jetzt kontaktieren