In der heutigen Zeit m├╝ssen IT Recruiter sehr aktiv sein, um sich ein Netzwerk mit potenziellen Kandidaten aufzubauen. Die Zeit des passiven IT Recruitings, als man noch Stellenanzeigen schaltete und dann auf Bewerbungen wartete, ist vorbei.

Wie aber k├Ânnen Sie ein Netzwerk aufbauen? Zuk├╝nftige IT Kandidaten generieren, die Sie bei Bedarf in den Recruiting-Prozess aufnehmen? Hier dazu einige Gedanken:

Jede Person kennt mindestens 10 weitere Personen, die alle Ihre IT Kandidaten werden k├Ânnten

  • Arbeiten Sie mir Ihrem vorhandenen Kandidatenpool aus Bewerbungen und bestehenden Kontakten.
  • Fragen Sie nach Empfehlungen in Ihrem Kandidaten-Netzwerk und kontaktieren Sie empfohlene Personen.
  • Bieten Sie einen Anreiz, ein Empfehlungsprogramm f├╝r Externe, wenn diese Ihnen Kandidaten empfehlen, die Sie dann einstellen.
  • Verbinden Sie sich mit Ihrem Netzwerk offline und online. Treffen Sie sich auf Events, laden Sie sie zu Unternehmensveranstaltungen ein und binden Sie sie in Ihre online-Aktivit├Ąten ein.

Jeder abgelehnte Kandidat kann eine Quelle zu neuen IT Kandidaten sein

  • Sie haben Kandidaten in den Bewerbungsprozess gebracht, am Ende hat es aber nicht gereicht? Sie haben der Person die Stelle und das Unternehmen vorgestellt, das Management hat aber eine andere Person eingestellt? Nutzen Sie Ihr gutes Verh├Ąltnis zu den abgesagten Kandidaten und fragen Sie um weitere Empfehlungen. Bleiben Sie mit den abgelehnten Kandidaten in Kontakt und binden Sie sie in Ihre Aktivit├Ąten ein.
  • Abgelehnte Kandidaten haben auch viel Zeit in den Bewerbungsprozess investiert, wie Sie. Sie k├Ânnen zu Ihrem Sprachrohr in ihren eigenen Netzwerken werden.
  • Geben Sie immer proaktiv und konstruktiv Feedback, wenn es zu einer Absage kommt. Versenden Sie nicht einfach unpers├Ânliche Standard-Mails. Das kommt nicht gut an und diese Kandidaten haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit f├╝r die Zukunft verloren.

Nutzen Sie Ihre M├Âglichkeiten

  • Schalten Sie Ihre Anzeigen nicht nur auf Jobportalen. Benutzen Sie spezielle online Netzwerke und Gruppen auf Social Media wie LinkedIn und XING, um Aufmerksamkeit auf Ihre Vakanz zu lenken. In dedizierten Gruppen sprechen Sie die richtige Zielgruppe an.
  • Machen Sie sich Gedanken dar├╝ber, wer Ihre Zielgruppe ist? Wo Ihre Zielgruppe zu finden ist? Auch Gruppen im Ausland, wie „IT Jobs in Germany“ bieten eine gro├če Anzahl von potenziellen Interessierten.
  • Seien Sie nicht scheu! E-Mail ist nett. Daf├╝r total unpers├Ânlich und leicht zu Ignorieren. Nehmen Sie das Telefon in die Hand und rufen Sie anvisierte IT Kandidaten an. Begeistern Sie die Kandidaten f├╝r Ihr Unternehmen und die Rolle.

Aktives Recruiting ist heutzutage unabdingbar. Nur so werden Sie Ihre Stellen rasch besetzen. Es geht nur noch ├╝ber pers├Ânliche Netzwerke, die Sie pflegen. Seien Sie verl├Ąsslich, bleiben Sie in Kontakt und bald werden Sie erste Erfolge verzeichnen.


Unser Angebot f├╝r Sie im IT-Recruiting

Wenn Sie die besten IT-Fachkr├Ąfte erreichen m├Âchten, nehmen Sie zu uns Kontakt auf. indivHR hilft dabei, im IT-Recruiting noch erfolgreicher zu werden und g├Ąngige Fehler zu vermeiden. Gerne begleiten wir Sie auf dem Weg, Active Sourcing in Ihrem Unternehmen einzuf├╝hren.

Als langj├Ąhrige IT-Recruiting-Spezialisten wissen wir genau, wie Sie die Candidate Journey so gestalten, dass Sie Ihren Mitbewerbern stets voraus sind. Damit Sie die besten Mitarbeiter bekommen.